Münster malt Quadratologos für die Mitmachkinder

Mitmalen, mitmachen, spenden!

Zum 10. Geburtstag bekommt die Stiftung Mitmachkinder eine Weltkarte aus 2.500 Quadratologos. Und die wird riesing, nämlich 100 Quadratmeter groß. Im Oktober soll das Kunstwerk an der neuen Dreifaltigkeitsschule am Friesenring aufgestellt werden. Bis dahin müssen 2.500 Quadratologos gestaltet sein. 

„Schulen, Kindergärten oder Ferienfreizeiten können sich bei mir melden, wenn sie mitmachen wollen“, erklärt Manuel Franke. „Ich sorge für die Leinwände, die Farben und die Logistik.“ Das ist sein Geschenk zum Geburtstag der Mitmachkinder. Ein bisschen beschenkt sich Franke aber auch selbst, denn Quadratologo feiert ebenfalls Geburtstag und wird 20 Jahre alt.

Unterstützt wird die Aktion durch die Westfalen AG und die Firmengruppe Brück. 

Gruppen die bei der Gestaltung der Quadratologos mitmachen möchten, melden sich am besten direkt bei Manuel Franke, entweder telefonisch unter 0251 3995721 oder per Mail info@quadratologo.de. Quadratologos und Farben werden gestellt.

 

Unterstützen Sie die Stiftung Mitmachkinder auch gerne mit einer Spende!

Foto: (v.l.) Peter Engelhardt (Condor Gerüst), Helge Wego (Westfalen AG), Petra Woldt (Stiftung Mitmachkinder), Manuel Franke (Franke & Franke) und Melanie Hug (Dreifaltigkeitsschule) zeigen das Modell der Weltkarte, die zum Geburtstag der Stiftung Mitmachkinder entstehen soll.

Malaktion beim Sommerfest am UKM

Die ersten 30 Quadratologos sind fertig!

Die jungen Besucherinnen und Besucher auf dem Sommerfest am UKM waren fleißig und auch einige Erwachsene malten begeistert mit - trotz hoher Temperaturen! So entstanden  30 Quadratotologs für die geplante Weltkarte. Unter den malenden Kindern und Erwachsenen waren auch viele Mitmachkinder und Mitmachpaten. Sie durften ein Quadratologo in Rot- und Gelbtönen nach den eigenen Vorstellungen bemalen. Glitzerfarben waren bei den jungen Kreativen sehr beliebt und es kamen auch eine Menge kleiner Kristall- und Tiersticker zum Einsatz. Renate Außendorf von Franke & Franke hat schon viel Erfahrung mit diesen Malaktionen. Sie erklärte den Kindern sehr freundlich und einfühlsam, warum sie ihre Quadratologos nicht mit nach Hause nehmen durften, da alle Teil der Weltkarte werden. Die in Rot-, Rosa- und Gelbtönen gestalteten Quadratologos werden später zum Kontinent Afrika zusammengefügt.

Ein herzliches Dankeschön an Renate Außendorf für die Betreuung dieser Malaktion für die Mitmachkinder. Nach diesem gelungenen Einstieg sind wir jetzt schon super gespannt auf das Ergebnis!

Melanchthonschule malt für Mitmachkinder

170 Quadratologos sind entstanden!

Die Weltkarte aus 2.500 Quadratologos, die zum 10. Geburtstag der Stiftung Mitmachkinder aufgestellt werden soll, nimmt Form und Gestalt an. Jetzt haben die Grundschulkinder aus der Melanchthonschule in Coerde 170 Quadratologos gestaltet, die sie zur Weltkarte beisteuern. Gemalt wurde in einer richtig großen Schulaktion. 8 Klassen haben parallel mitgemacht. Das Thema hier war Wasser. Da zwei Drittel der Erde nun mal mit Wasser bedeckt sind, braucht es dafür auch jede Menge Quadratologos. Danke an die Melanchthonschülerinnen und -schüler fürs Mitmachen!!!

Kreativer Nachmittag im MuM - Mehrgenerationenhaus und Mütterzentrum e.V.

Malaktion in Grün

Bei einer Gemeinschaftsaktion von Kindern, Eltern und Jugendlichen im MuM entstanden mit viel guter Laune 59 Quadratologos in Grüntönen. 84 müssen es werden, um Lateinamerika darzustellen. Ein großes Dankeschön an alle Menschen und Organisationen, die das Projekt unterstützen - nach jeder Malaktion können wir uns die Weltkarte ein bisschen besser vorstellen!