Wie werde ich Mitmachpate?

Münsteraner, die Freude daran haben, sich regelmäßig einem Kind zu widmen und mit ihm drei Stunden pro Woche zu verbringen, sind beim Patenprogramm herzlich willkommen.

„Da meine Enkelkinder relativ weit weg wohnen, genieße ich es, mit meinem Patenkind zu spielen, zu toben, zu basteln und sie auch ein bisschen zu verwöhnen.“

Ingrid Becker

„Wir haben gemeinsam eine Patenschaft übernommen. Die Zeit mit unserem Patenkind macht uns viel Freude und bringt uns neue Erfahrungen.“

Ehepaar Müller

„Zeit und schöne Momente sind für mich die wichtigsten Aspekte im Leben. Ich habe das Glück, einen Teil dieser Aspekte mit einem wunderbaren Kind zu teilen.“

Christian Probst