Mitmachkinder –
mitmachen und fördern

Jedes 5. Kind in Münster ist arm oder von Armut bedroht. Das Einkommen der Eltern reicht manchmal gerade zum Leben, aber in den allermeisten Fällen nicht dafür, dass die Kinder an Sport-, Musik- oder Kulturangeboten außerhalb der Schule teilnehmen können. Diese Kinder laufen Gefahr, sozial ausgegrenzt zu werden. Oftmals fehlt ihnen individuelle Förderung, damit sie sich nachhaltig entwickeln können.

Hier kann die Stiftung Mitmachkinder helfen:

Über das Förderprogramm ermöglicht es die Stiftung Mitmachkinder den Kindern, an Freizeitaktivitäten teilzunehmen und so integriert zu werden, zudem hilft das Patenprogramm mit seinen Mitmachpaten, den Kindern ihre Talente und Fähigkeiten zu entdecken und ihre Persönlichkeit zu stärken. Mitmachen und fördern!


Neuigkeiten

29.08.2017

Wildnistag zum Abschluss der Sommerferien

Mitmachkinder zu Gast bei der draußenzeit e.V.

Im Wald verstecken spielen, Pflanzen kennenlernen, Feuer machen und Stockbrot grillen - zum Abschluss der Sommerferien verbrachten 44 Mitmachkinder und -paten einen Wildnistag bei der draußenzeit e.V. in Greven-Hembergen. Das Mittagessen wurde in der Draußen-Küche zubereitet und die Kinder halfen beim Kräuter- und Blütensammeln für den bunten Salat. Und die Wildnispädagogen Dominik, Sandra  und Justin zeigten den Kindern und Paten wie man Feuer macht, bevor zum Abschluss des Tages Stockbrot gegrillt wurde. Wir bedanken uns beim Team der draußenzeit für den wunderbaren Tag und kommen gerne wieder!

11.08.2017

Drei Szenen aus Ronja Räubertochter

Abschluss des DeutschSommers 2017 der Stiftung Mitmachkinder

46 Drittklässler aus Münster machen ganz großes Theater. Im Westfalen Forum der Westfalen AG bringen die Kinder drei Szenen aus Ronja Räubertochter von Astrid Lindgren auf die Bühne. Sie haben im DeutschSommer der Stiftung Mitmachkinder mit Feuereifer für den Auftritt vor ihren Eltern am Abschlusstag geübt.

weiterlesen ...

09.08.2017

Die Mitmachkinder sagen Dankeschön

Anstelle von Geschenken Spende in Höhe von 400 Euro überreicht

Auf dem privaten Sommerfest der Familie Petra und Berthold Müller aus Münster, wurde am 28.07.2017 fleißig gespendet. Statt Geschenken sind bei diesem Fest rd. 200 Euro zusammengekommen. Aufgestockt durch die Familie Müller, wurden 400 Euro an die Stiftung Mitmachkinder übergeben.

24.07.2017

DeutschSommer

Tag 1: Eröffnung

Heute starteten 46 Kinder mit ihren Betreuerinnen und Betreuern in den DeutschSommer. Der DeutschSommer ist eine dreiwöchige Sprachfördermaßnahme für Grundschulkinder am Ende der dritten Klasse. Die Gruppe bezog heute Räume in der Hauptschule Hiltrup, die ihnen freundlicherweise von der Stadt Münster für den Deutsch- und Theaterunterricht bereitgestellt wurden. Mit einer Luftballonaktion erfolgte der symbolische Start in den DeutschSommer. In den kommenden drei Wochen berichtet die Stiftung von montags bis freitags über die Aktionen im DeutschSommer – insbesondere in der kommenden Woche von der Ferienfahrt zur Jugendherberge Burg Bilstein bei Lennestadt.

20.07.2017

Vom Waisenhaus zu den Mitmachkindern

Die Stiftung Bürgerwaisenhaus wird 425 Jahre alt

Das Team (v.l.) Paul Claahsen (Deutschsommer), Sarah Waltermann (Mitmachkinder Patenprogramm), Anne Friedrich (Mitmachkinder Förderprogramm), Petra Woldt (Leitung) und Christine Westphal (Finanzen) feiert den Geburtstag der Stiftung.

Die Stiftung Bürgerwaisenhaus feiert Geburtstag. Am 20. Juli vor 425 Jahren wurde die Stiftung ins Leben gerufen. Ein kinderloses Ehepaar aus Münster vermachte im Jahr 1572 der Stadt seinen Besitz, um davon ein Waisenhaus einzurichten und betreiben zu lassen. Es war das erste Waisenhaus in Münster. Die Stiftung Bürgerwaisenhaus ist immer noch quicklebendig. Mit dem Stiftungsfond Mitmachkinder, dem Deutschsommer und dem Diktatwettbewerb stehen auch heute Kinder und Jugendliche im Mittelpunkt ihres Wirkens. Zum Geburtstag ist auch eine Sonderseite in den Westfälischen Nachrichten erschienen.

Hier geht es zur Sonderseite in den Westfälischen Nachrichten




 


Termine

20.September und 27. September 2017

Informationsabende und Vorbereitungskurse für neue Mitmachpatinnen und -paten

Interessierte, die eine Patenschaft übernehmen möchten, können sich gerne jederzeit bei uns melden. Zudem gibt es mehrmals im Jahr Termine, um sich ausführlich über die Stiftung Mitmachkinder und das Konzept der Mitmachpatenschaft informieren. Jeweils eine Woche später findet dann ein Vorbereitungskurs statt, in dem die angehenden Patinnen und Paten für ihre Aufgabe vorbereitet werden.

Für 2017 sind derzeit noch folgende Termine geplant:

Informationsabend:

  • Mittwoch, den 20.09.2017, 17.30 - 19 Uhr

Vorbereitungskurs:

  • Mittwoch, den 27.09.2017, 17.30 - 20.30 Uhr

Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung unter mitmachkinder@stadt-muenster.de oder telefonisch unter 0251 492-5973.

24. September 2017

Spielfest zum Weltkindertag

Am 24.09. findet ab 15 Uhr das Spielfest zum Weltkindertag im Südpark statt. Das Spielfest wird vom Kinderbüro der Stadt Münster organisiert. Neben zahlreichen Infoständen warten viele Mitmach- und Spielangebote auf die kleinen Gäste. Auch die Mitmachkinder sind vertreten, an unserem Stand können Enten geangelt werden. Wir freuen uns, dabei zu sein!

24. September 2017

Tag der offenen Tür bei den Abfall Wirtschaftsbetrieben Münster (AWM)

Am Sonntag, 24. September laden die Abfall Wirtschaftsbetriebe (AWM) zum Tag der offenen Tür im Entsorgungszentrum Coerde, Zum Heidehof 81 ein. Von 11 – 17 Uhr heißt es Kehrmaschine fahren, Berge erklimmen, neue und ganz alte LKWs bestaunen, ein Diplom auf dem Forscher-Parcours abholen, Anlagen erforschen u.v.m. Und die Mitmachkinder sind auch mit dabei!