Die Stiftung Mitmachkinder

Herzlich willkommen!

Die „Stiftung Mitmachkinder“ ist ein Förderfonds der Stiftung Bürgerwaisenhaus und besteht aus einem Förder- und einem Patenprogramm. Das Förderprogramm ermöglicht Kindern und Jugendlichen aus einkommensschwachen Familien die Teilnahme an Sport-, Musik- oder Kulturangeboten außerhalb der Schule.

Das Patenprogramm sucht ehrenamtliche Begleiter, die gemeinsam mit einem Kind regelmäßig - etwa zwei bis drei Stunden pro Woche - etwas unternehmen, entdecken, lernen oder ausprobieren. Die Mitmachpaten „schenken“ Zeit und unterstützen das Kind in seinen individuellen Interessen und Bedürfnissen. Kinder gewinnen mit ihrem Paten einen verlässlichen Begleiter und Ansprechpartner.

Mehr über die Idee des Stiftens
Mehr über die Stiftung Bürgerwaisenhaus



 

Aktuelle Nachrichten


21.06.2016

Benefiz-Golfturnier: 2.500 Euro für die Mitmachkinder

Veranstalter pro office unterstützt Kinder in Münster

Über eine Spende in Höhe von 2.500 Euro freuten sich jetzt Christine Westphal (2.v.r.) und Paul Claahsen (r.) stellvertretend für die Stiftung Mitmachkinder. Überreicht wurde sie von Lisa Mai (2.v.l.) und Gregor Thier (l.) vom Büro- und Wohnausstatter pro office. Das Geld stammt aus einem Benefiz-Golfturnier, das das Unternehmen Anfang Juni in Lemgo veranstaltet hatte, und wird für die Teilnahme von Kindern aus einkommensschwachen Familien in Münster an Freizeitangeboten eingesetzt.



01.06.2016

Mitmachpaten gesucht!

Vorbereitungskurs am 29. Juni informiert über Patenschaften

Fußballspielen, backen, auf den Spielplatz gehen oder Münster erkunden - unsere Mitmachpatentandems haben viel Spaß miteinander! Der nächste Vorbereitungskurs findet am Freitag, den 29. Juni von 17 bis 20.30 Uhr im Gesundheitshaus in der Gasselstiege 13 statt. Darin erfahren Interessierte alles über die Stiftung Mitmachkinder, den Ablauf der ehrenamtlichen Patenschaft und den Umgang mit schwierigen Situationen. Noch sind Plätze frei, also gleich anmelden unter www.freiwilligenagentur-muenster.de  oder telefonisch unter 0251-4925973. Viele Kinder warten noch auf einen Paten!



30.05.2016

Mehr als 2.000 Euro für die Stiftung Mitmachkinder

Golf-Club Aldruper Heide richtet Benefizturnier aus

Die Sieger des Golfturniers, Jutta und Josef Ontrup (2.u.3.vl.) sowie Lena und Markus Daldrup (4. u. 5. vl.) freuen sich für die Mitmachkinder. Horst Freye (ganz links) und Petra Woldt (ganz rechts) von der Stiftung Mitmachkinder.

Beim Benefizturnier im Golf-Club Aldruper Heide am Samstag (28.05.2016) sind über 2.000 Euro für die Stiftung Mitmachkinder in Münster zusammengekommen. Die 50 Teilnehmer mussten kein Startgeld zahlen, sondern konnten stattdessen für die Mitmachkinder spenden.

Horst Freye, Stadtdirektor a. D. und Botschafter der Mitmachkinder, freut sich, dass der Golfclub auch in diesem Jahr wieder bereit war, das Benefizturnier auszurichten. „Alle im Club haben mitgezogen, es war ein toll organisiertes Turnier“, lobt Freye.

Nach dem Turnier standen nicht nur die Sieger fest, sondern auch die Spendensumme mit insgesamt genau 2.190 Euro. Petra Woldt von der Stiftung Mitmachkinder bedankte sich bei den Teilnehmern. „Ihr Engagement ist wichtig für die Gesellschaft“, betonte Woldt bei der Siegerehrung. „Mit Ihren großzügigen Spenden kann sich die Stiftung Mitmachkinder auch weiter dafür einsetzen, dass Kinder aus Armutsfamilien mehr Chancen in unserer Gesellschaft bekommen.“